14. 10. 2013

Marken-Persönlichkeiten im Vergleich. Heute: Boris Becker vs. Boris Becker

kk
Foto-Quelle: Society24.at

Er hätte einer der ganz großen Deutschen werden können. Und zwar lange nach seinem Triumph in Wimbledon…Aber sein neues Buch ist alles andere als einer großen Marken-Persönlichkeit würdig. Professionalität reflektiert zu Beginn das eigene Können. Professionalität im späteren Leben aber entsprechen Werten wie Respekt, Achtung und Empathie. Nichts davon beim Bobbele: in seinem Buch lässt er nichts aus. Warum macht er das?… Auf der Wiesn letzte Woche im Käfer ruft ihm ein „Fan“ zu: erst Bumm, Bumm, dann Dumm, Dumm…

Redaktion: „Boris, Dir kann (noch) geholfen werden.“

Jetzt kommentieren

Erlaubtes XHTML: <strong> <em> <a href="" title="">