MARKENSCHÄRFUNG FÜR DAS FAMILIENUNTERNEHMEN ENGELHARD PHARMA.

Das 1872 als Apotheke begründete Familienunternehmen Engelhard Arzneimittel befindet sich in der Verantwortung der 4. Generation der Brüder Oliver und Richard Engelhard.

2016 werden wir beauftragt zu analysieren, wofür die Marke Engelhard Arzneimittel steht. Was die Marke besonders, einzigartig und relevant macht. 

Wir ermitteln das Selbst- und Fremdbild, analysieren den Wettbewerb und leiten aus den Ergebnissen die relevanten Positionierungsoptionen ab. Zusammen mit den Inhabern, Führungskräften und Meinungsbildnern der Belegschaft erarbeiten wir in drei unterschiedlichen Marken-Workshops das neue Markenprofil für die Unternehmens- und Arbeitgebermarke Engelhard. Die zentrale Leitidee der Marke steht. 

2017 beträgt der Umsatz erstmals 100 Mio.

KUNDEENGELHARD PHARMA
LEISTUNGENQuantitiative und qualitative Markenanalyse, Marken-Positionierung, Markenwerte, Markenversprechen, Marken-Profil, MarkenDesign, Marken-Logo, Interner Marken-Rollout, Markenworkshops, Entwicklung Verhaltenskodex, Mitarbeiter Schulungen, GF Coaching, Marken-Erfolgsmessung
WEBSITEwww.engelhard.de
TAGS#Markenanalyse, #Marken-Positionierung, #Markenwerte, #Markenversprechen, #Marken-Profil, #MarkenDesign, #Marken-Logo, #Interner Marken-Rollout, #Markenworkshops, #Verhaltenskodex, #Mitarbeiter Schulungen, #GF Coaching

QUALITATIVE MARKEN-ANALYSE

Wir interviewen die Geschäftsleitung, das Projektteam als auch Führungskräfte/Entscheider aus den Bereichen Marketing und Vertrieb. Durch diese Tiefen-Interviews gewinnen wir die Insights, die wir durch die nachfolgende quantitative Befragung nicht in dieser Detailtiefe erhalten würden.

Ebenfalls führen wir eine visuelle Analyse der Außenwahrnehmung aller relevanten Wettbewerber (deutsche Familien-Unternehmen und Arzneimittelhersteller) durch und ermitteln so mögliche visuelle Ausrichtungen und Wahrnehmungen.

QUANTITATIVE MARKEN-ANALYSE

Mittels unseres Online Befragungstools befragen wir 3000 Apotheker, Pädiater und Kinder-Ärzte aus der Kundendatei von Engelhard Arzneimittel und ermitteln das Fremdbild des Unternehmens. Parallel erfolgt die Befragung bei 450 Mitarbeiter aus Verwaltung, Produktion und Vertrieb.

Wir erfragen mittels iPad und Online Version die interne Wahrnehmung des Arzneimittelherstellers Engelhard und schaffen damit die Basis für das aktuelle Selbstbild des Unternehmens. 

MARKENWERTE ERMITTLUNG

Wir matchen das Idealbild, Selbst- und Fremdbild mit dem Wertebild der Wettbewerber. Im Übereinanderlegen der einzelnen Ergebnis-Grafiken zeigten sich im Spider-Web die besetzten als auch die freien Positionierungsfelder.

Sind diese differenzierend und relevant, erhalten wir klare Indikationen zur Ziel-Positionierung. 

Felder, die zwar relevant aber bereits durch Mitanbieter besetzt sind, dienen als Hygiene-Faktoren und müssen hinsichtlich ihrer späteren Verwendung im Markenprofil diskutiert und ggf. ausgeschlossen werden.

MARKENPROFIL

Mittels unseres bewährten Markenmodells, das auf Erkenntnissen der Hirnforschung basiert, wurden in zwei Basis-Workshops (Zielgruppen Vertreter aus Apotheken und Ärzte zusammen mit dem Vertrieb, sowie Meinungsbildner aus der Belegschaft) und einem zweiten Workshop auf Inhaber- und GF Ebene, die finalen Markenwerte erarbeitet und verabschiedet.
 Der finale Markenkern aber wurde erst im Finetuning-Prozess gefunden und final definiert.

MARKENDESIGN

Wir übersetzen das neue Markenprofil in alle identitätsstiftenden Elemente einer Marke: Schriftart, Formen, Bildsprache, Tonalität, Farbspektren, Identifier und ermöglichen dadurch die visuelle Codierung der erarbeiteten Markenwerte. 

Im Vorfeld prüfen wir mittels unserer Brand Fit Analyse, inwieweit die zukünftige Positionierung und die neuen Markenwerte mit dem noch bestehendem Erscheinungsbild korrespondieren.

ENTWICKLUNG DES VERHALTENSKODEX

Um die neue Marke in ihren vier Kernfeldern – Produkte/Dienstleistungen, Kommunikation, Umfeld und Verhalten optimal zur Wirkung zu bringen, entwickeln wir zusammen mit der Unternehmensleitung, den Inhabern und den Projektverantwortlichen (marketing & HR) einen aus der marke und seinen Werten kommenden – und für alle Führungskräfte und Mitarbeiter relevanten Verhaltenskodex. Dies gibt dem Unternehmen zukünftig die Sicherheit, dass nicht nur einige wenige Mitarbeiter die Marke spürbar „vorleben“, sondern dass schlussendlich alle Mitarbeiter und Führungskräfte zu Markenbotschaftern werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen